CBG Hanf Samen THC frei!

CBG Saatgut
Endlich haben wir das sehnlichst erwartete Cannabinoid CBG (Cannabigerol) in konzentrierter Höhe hier, mit einem Anteil von etwa 7%. Die bisher bekannten Eigenschaften des CBG sind spektakulär: entzündungshemmend, antibakteriell, neuroprotektiv und vieles mehr. Noch dazu ist das CBG nicht psychotrop und der THC-Anteil dieser Pflanze liegt unter 0,1%, weshalb absolut keine psychotrope Wirkung vorhanden ist. Beim Erscheinungsbild dieser Pflanze deutet nichts auf das fehlende THC hin. Die Blütenknospen sind kompakt, die Harzdrüsen zahlreich und glänzend. Die Menge des vorhandenen weißlichen Harzes ist erstaunlich. Wenn man diese Pflanze betrachtet, dann kommt ihre Sativadominanz klar zum Vorschein. Ihr Wachstumsverhalten entspricht dem einer normalen Autoflowering und sie verträgt Dünger ausgezeichnet. Genauere Infos von Kannabia!

Was kann CBG?

CBG ist in letzter Zeit in den Fokus der Wissenschaft und der Medien gerückt, hauptsächlich aufgrund der vielversprechenden Studien zur Krebstherapie.

Eine Studie aus dem Jahr 2014 belegte, dass CBG mit spezifischen Prozessen interagiert, die an der Krebsentstehung beteiligt sind, wodurch zum Beispiel das Wachstum von Darmkrebs wirksam unterdrückt wird.

Die Forscher untersuchten das Wachstum von Darmkrebs bei erkrankten Mäusen. Dabei konnte ein Zusammenhang zwischen CBG und der Wachstumsgeschwindigkeit nachgewiesen werden. CBG wirkt dabei als Antagonist eines spezifischen Gens (bekannt als TRPM8) und einer Vielzahl anderer Gene (einschließlich TRPA1, TRPV1 und TRPV2) .

Eine weitere  Studie aus dem Jahr 1996, konnte ähnliche Auswirkungen von CBG auf Melanome feststellen. Man fand heraus, dass CBG das Wachstum von Melanomzellen in der Maushaut deutlich reduzieren kann. Eine weitere Studie der gleichen Autoren, die 1998 durchgeführt wurde, verglich die Anti-Krebs-Effekte von CBG mit denen einer Vielzahl anderer Substanzen, einschließlich Geraniol, Olivetol und vielen anderen. Die Studie ergab, dass CBG von allen untersuchten Substanzen die höchste wachstumshemmende Wirkung auf die Krebszellen zeigte.

Schließlich liefert eine Abhandlung die im British Journal of Pharmacology veröffentlicht wurde und die medizinischen Eigenschaften von Cannabinoiden untersucht, viele Details über die Anti-Krebs-Eigenschaften von CBG. Dort werden mehrere Referenzen zitiert, nach denen das Cannabinoid die Tumorbildung und das Krebszellenwachstum bei Brust-, Prostata- und anderen Krebsarten hemmen konnte.

https://www.kannabia.com/de/kannabia/cbg-auto

Schreibe einen Kommentar