Kanadische Forscher schlagen CBD als Vorbeugung und Therapeutikum gegen Corona vor!

CBD Corona

Weitere vielversprechende Studien zeigen, dass der Wirkstoff CBD ein vielversprechender Wirkstoff gegen Corona sein könnte. Viele Studien haben gezeigt, CBD könnte das Immunsystem stärken aber auch eine direkte Vorbeugung gegen den Coronavirus wird untersucht.

„Die Biologin Olga Kovalchuk von der Universität Lethbrigde zeigt in einem neuen Aufsatz jetzt, dass CBD auch den ACE2-Rezeptor moduliert. Außerdem reduziert es offenbar die Serinprotease TMPRSS2, ein weiteres Enzym, über das Corona in den Körper eindringen kann.“

Hier geht es zum Originalbericht von Focus.de

Quelle Focus.de:

„Das Coronavirus benötigt einen „Rezeptor“, um in eine menschliche Wirtszelle einzudringen. Dieser Rezeptor ist als „Angiotensin-konvertierendes Enzym II“ oder ACE2 bekannt. ACE2 findet sich im Lungengewebe, im Mund- und Nasenschleim, in den Nieren, in den Hoden und im Magen-Darm-Trakt, schreiben sie.

Laut ihrer Theorie könnte es sein, dass Cannabioide den ACE2-Spiegel in diesen „Gateways“ verändern. Der menschliche Wirt wäre damit weniger anfällig und verletzlich gegenüber dem Virus. So könnte sich grundsätzlich das Infektionsrisiko verringern. „Wenn sich kein ACE2 im Gewebe befindet, kann das Virus nicht eindringen“, erläutert der Biologieprofessor Kovalchuck.“

Keyphrase: CBD Corona

Partnerseiten:

Styriadogs.at => Positives Hundetraining

EnergietechnikDaVe => Der Photovoltaik Spezialist

Biovitalhof => Hanf & Kräuter & Vitalpilze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.